Alle News

spacer

Beim LKT Team Brandenburg platzt der Knoten

Seit dem 13.06. ist das LKT Team Brandenburg auf der Internationalen Thüringen-Rundfahrt unterwegs.

Nicki Arndt vom LKT Team Brandenburg, das auf Connex-Ketten setzt, sicherte sich bei der dritten Etappe der Internationalen Thüringen-Rundfahrt den ersten deutschen Tagessieg. Warum dieser Sieg für ihn eine besondere Genugtuung war, lest ihr hier.Mit den bisherigen Platzierungen seines Teams war Trainer Michael Max bisher sehr zufrieden. Der gestrige Erfolg dürfte ihn jedoch besonders gefreut haben:

„Heute lief alles nach Plan!“, verkündete Nicki nach dem lang ersehnten Etappensieg. „Wie erwartet gab es auf der Überführungsetappe nur Scheingefechte. Die großen Mannschaften haben die Ausreißer immer im Griff und die morgige Königsetappe schon im Hinterkopf gehabt. So kam es zur erwarteten Sprintentscheidung, die ich nach einer richtig starken Leistung des Teams  für uns entscheiden konnte. Franz ist zwar 10 Kilometer vor dem Ziel nach einem Sturz ausgefallen aber Tobi  ist heute über sich hinaus gewachsen. Er ist das Ding hammermäßig bis auf die Zielgerade gefahren und hat den kompletten Rabobank-Zug stehen lassen. Michel hat dann verlängert und ich hatte freie Bahn. Der Sieg tut mir richtig gut!“

Das Connex-Team gratuliert und wünscht weiterhin viel Erfolg!