Alle News

spacer

Review: Connex bei Eurobike & Interbike 2014

Mit großem Erfolg präsentierte Connex auf den beiden führenden Bike-Messen seine neue Kettengeneration einschließlich der neuen 11-fach Kette.

 

Schlag auf Schlag ging es für Connex im Spätsommer von einer Messe zur nächsten: Sowohl auf der Eurobike am Bodensee vom 27. bis zum 30. August als auch auf der Interbike in Las Vegas vom 10. bis zum 12. September stellten die Fahrradketten-Spezialisten aus. Beide Messen erfreuten sich wie in den Vorjahren hoher Besucherzahlen.

„Für uns boten beide Messen eine Top Gelegenheit, Neuentwicklungen wie unsere 11-fach Kette und die neuesten E-Bike Ketten zu präsentieren. Speziell die 11-fach Ketten stießen bei den Besuchern beider Messen auf großes Interesse, fasst Martina Röhl, Salesmanager bei Connex die Resonanz auf den Messen zusammen.

Die jüngste Kettengeneration von Connex zeichnet sich unter anderem durch die neuen High-Performance-Laschen aus. Diese ermöglichen durch ihr innovatives Design schnelle, äußerst präzise und leise Gangwechsel auf allen Schaltsystemen. Die technische Innovation liegt in der speziellen Geometrie der Laschen – sie verfügen über eine hochpräzise Prägung, die eine optimale Kettenführung sicherstellt. Neben dem neuen Laschendesign kommt bei vielen Modellen der neuen Generation außerdem der Connex Power Pin zum Einsatz: Ein neues Nietverfahren sorgt durch Bolzen mit extrem verschleißfester Oberfläche für höchste Widerstandsfähigkeit und maximale Sicherheit.

Dazu Christian Hamann, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe: „Insgesamt konnten wir auf den Messen wieder einmal feststellen, dass unsere Innovationen `Made in Germany´ einen sehr guten Ruf haben und wir viel positives Feedback zu unseren Produkten erhalten.“

Punkten konnte Connex auf den Messen auch mit dem komplett neuen Auftritt der Marke: Mit dem Slogan „Ketten in Bestform“ und einem neuen markanten Design für Verpackungen, Katalog und Messestand sowie einer brandneuen Webseite weckten die Kettenspezialisten die Neugier vieler Besucher. Das Engagement auf diesen beiden wichtigen Fahrradmessen hat sich also wieder einmal gelohnt: Etliche Kontakte konnten zu Herstellern und Händlern geknüpft werden und auch das Interesse der Biker am Besuchertag war groß. „Viele ambitionierte Fahrer verfügen heute über ein sehr fundiertes Fachwissen bis ins Detail. Dann macht es natürlich besonders viel Spaß, mit den Besuchern technische Details, wie die neue Laschengeometrie oder die Nietungen unserer Ketten zu erörtern“, so Rainer Bludom, Produktmanager bei Connex.